Aktuelles

zum Thema Verkehrsrecht, Unfallrecht, …

Gutachter gewinnt gegen die HUK

Gutachter gewinnt gegen die HUK Urteil des Amtsgerichts Straußberg   1. Wir haben schon öfter darüber berichtet, dass für einen Unfallgeschädigten nach einem Unfall der Stress weitergeht. Vor allem über die HUK hatten wir bereits berichtet, >>>bitte hier klickenbitte...

mehr lesen

HUK kürzt Gutachten um über 50 %

HUK kürzt Gutachten um über 50% ohne Anwalt keine Chance! 1. Was ist passiert? Eine Person wurde unverschuldet in einen Unfall verwickelt. Nach dem Unfall beauftragte der Unfallgeschädigte einen Gutachter. Einen Rechtsanwalt beauftragte er nicht, weil er glaubte, es...

mehr lesen

Lassen Sie sich nicht täuschen!

Lassen Sie sich nicht täuschen! Der folgende Beitrag soll allen Unfallgeschädigten die Augen öffnen und zeigen, wie schnell man zum Opfer einer Versicherung werden kann. Systematisches Täuschen und das Kürzen von berechtigten Zahlungsansprüchen ist Programm. Für die...

mehr lesen

Probleme mit der ERGO

Probleme mit der Ergo nach einem Unfall 1. Fast hätte unser Mandant ca. 31.000,00 € verloren, obwohl er unverschuldet in einen Unfall verwickelt wurde! Probleme mit der Ergo. Sie möchten wissen was passiert ist, dann lesen Sie weiter. 2. Unser Mandant wurde am...

mehr lesen

Abtretung ist Abtretung

Abtretung ist Abtretung oder Vertrag ist Vertrag 1. Wenn man unverschuldet in einen Unfall verwickelt wurde, sollte man unbedingt einen Kfz-Sachverständigen (und einen Anwalt) beauftragen. Der Auftrag enthält regelmäßig eine Abtretung. Der Kfz-Sachverständige ist in...

mehr lesen

Schlechte Erfahrung mit der ERGO

Schlechte Erfahrung mit der ERGO Prüfbericht von Carexpert ist nicht ausreichend! 1. Wir hatten mehrfach darüber berichtet, dass man als Unfallgeschädigter nach dem Unfall erneut zum (Kürzungs-) OPFER werden kann. Dies ist immer dann der Fall, wenn man keinen Anwalt...

mehr lesen

LVM muss Verbringungskosten bezahlen

LVM muss Verbringungskosten bezahlen! Worum geht es in diesem Artikel? In diesem Artikel geht es um die systematischen Kürzungsmethoden der Haftpflichtversicherungen nach einem Unfall. Im konkreten Fall geht es um die unberechtigte Kürzung von Verbringungskosten durch...

mehr lesen

Google-Kundenservice muss antworten

Google-Kundenservice muss auf Kundenanfragen per Mail antworten! 1. Google-Kundenservice - worum geht es in diesem Artikel?  Das Kammergericht (Oberlandesgericht in Berlin hat einen anderen Namen) hat entschieden, dass Google auf Kunden-Anfragen an die im Impressum...

mehr lesen

Probleme mit der VHV

Probleme mit der VHV Kürzung nach einem Unfall   1. Nach einem Unfall steht man meistens unter Schock und ist froh, wenn man unverletzt ist. Vor allem, wenn man den Unfall nicht verschuldet hat. Niemand denkt daran, dass die Probleme jetzt erst losgehen, nämlich mit...

mehr lesen

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Sie möchten uns mit Ihrem Fall beauftragen?

Senden Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Tel.: 030 – 688 371 600